Buchtipps

 

Italien ist ein Land der Romantik,

der kulinarischen Genüsse und der Kultur,

wie sie schon seit mehr als 3.000 Jahren gepflegt wird.

Lehnen Sie sich zurück und

lassen Sie sich in dieses wunderbare Land entführen.

TOSKANA – Eine kulinarische Liebeserklärung

Eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen Italiens hebt ihren Familienschatz: Csaba dalla Zorza vereint großartige, seit Jahrzehnten überlieferte Rezepte in toskanischer Tradition mit einfacher, zeitgemäßer und gesunder Zubereitung. Altbewährte, authentische Gerichte werden neu interpretiert und mit ihrem ganz eigenen Charme versehen. Zahlreiche persönliche Geschichten rund um Florenz und opulente Fotografie vermitteln das traditionelle toskanische Lebensgefühl. Ein wunderbares Buch auch für Menschen, die nicht kochen! Cassa della Zorba, CALLWEY Verlag

 

Coffee Style

Das Team reist zu den Meistern der neuen Kaffee-Kultur, die das Denken der „Third Wave“ zur Kunst erheben. Die „dritte Welle“ wird diese Bewegung genannt und definiert Kaffee als Spezialität und als hochwertiges Genussmittel wie Wein. Fair Trade und Nachhaltigkeit spielen dabei eine wichtige Rolle. In führenden Metropolen der Welt wird das Getränk als wichtiges Tagesereignis zelebriert. Das Buch zeigt stylische Gründer und solche, die Kaffee als Kunsthandwerk betreiben. Detailreiche und eindrucksvolle Fotos illustrieren die Vielfalt der Geräte, die dem Gebräu das besondere Extra entlocken. Eine neue Generation von Baristas, Röstern und Verkostern arbeitet als Kreative, die mit jeder Tasse eine Geschichte erzählen. Beim Durchblättern versetzen Sie die stimmungsvollen Fotografien auf ein kleine Piazza in Italien, oder sonstwo auf der Welt, Sie riechen den typischen Kaffeeduft und das Wasser läuft Ihnen im Mund zusammen… Horst A. Friedrich, Nora Manthey, Prestel Verlag

 

bleiben

In ihrem neuen Roman gelingt der Autorin abermals das Kunstwerk, literarisches Niveau mit klarer, unverwechselbarer Sprache zu verbinden. Eindrucksvoll schreibt sie über die großen Themen im Leben, wie Liebe und Verrat, Tod und Vertrauen. Es ist eine kurze, zufällige Begegnung auf der Reise nach Italien: Max, Paul, Felix und Juliane – vier junge Leute, voller Träume für die Zukunft, treffen im Nachtzug nach Rom aufeinander. Juliane und Paul werden heiraten, Max und Felix sich auf eine Weltreise begeben. Nach zwanzig Jahren trifft Juliane Felix zufällig in einer Galerie wieder und die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, die er jedoch ohne jede Erklärung abbricht. Erst Monate später erfährt Juliane – ausgerechnet von ihrem Mann – den Grund. Die Wahrheit ist furchtbar und lässt das Leben aller eine dramatische Wendung nehmen. Judith W. Taschler, Verlag Droemer-Knaur

 

Mit einem Klick auf den Titel gelangen Sie direkt zur Bestellmöglichkeit.